Christoph Daum

Uß de Wikipedia
Christoph Daum

Christoph Daum is ene Foossball Träiner, jeboore am 24. Oktober 1953 in Zwickau.

Speeler[Ändere · Quelltext bearbeiten]

  • 1971 aanjefange bei Hamborn 07
  • 1972 Eintracht Duisburg
  • 1975 1. FC Köln

Träiner[Ändere · Quelltext bearbeiten]

1981 Träiner vun dä Amatöre vum 1. FC Köln
1985 Co-Träiner 1. FC Köln
1986 - 1990 Träiner 1. FC Köln, 1990 in Kölle eruss jeschmisse
1990 - 1993 Träiner VfB Stuttgart, 1992 Deutscher Meister
1994 - 1996 Träiner Beşiktaş Istanbul, 1994 türkische Pokal jewonne, 1995 türkischer Meister
1996 - 2000 Träiner Bayer 04 Leverkusen, 2000 eruss jeschmisse wäjen Kokain
2001 - 2002 Träiner Beşiktaş Istanbul
2002 - 2003 Träiner Austria Wien, 2003 österreichischer Meister un österreichischer Pokal jewonne
2003 - 2006 Träiner Fenerbahçe Istanbul, 2004 türkischer Meister, 2005 türkischer Meister
2006 - 2009 noh lang Jedööns widder Träiner bei singem ahle Club, dem 1. FC Köln
2009-2010 is hä wigge noh Istanbul zu Fenerbahçe, do hätt hä nämlisch de Kohle für jrosse Spiller
2011 - Träiner Eintracht Frankfurt

un esöns[Ändere · Quelltext bearbeiten]

Christoph Daum is zum zweite Mohl verhieroot, is Vatter vun 4 Pänz, un wohnt zesamme mit singer zweite Frau Anjelica Camm-Daum in Kölle. Jehieroot hann se im Mittelkreis]] vum Müngerdorfer Stadion.