Pißpott

Uß de Wikipedia
Zweij Pißpött obbenander jeshtivvelt

E Pißpott ös enne Äemmer, wo mar drop sett, öm ens ze sicke oder och ze drieße. Awa och för en Pöatsche föar de Babis seeit ma dat oder auch nicht.

Literatur[Ändere · Quelltext bearbeiten]

  • Manfred Klauda: Geschichte und Geschichten vom Nachttopf, München, Nachttopf-Museum,

Weblink[Ändere · Quelltext bearbeiten]